adeloga.de Norwegische Waldkatzen    
venditore Shop - powered by verkaeufertools.de
Startseite | Impressum

Themen
Nur eine Katze
Meine Mädels
Youngster
Meine Buben
Kastraten
Kitten/Babys
Bei uns Daheim
Presse
Veterinärmedizin
Zuchtziel
Ich über mich.
Abgabe/Preis
Links
Show
Im Freigehege
Katzengarten
Ehemalige
Kontakt
Trauer
Würfe
Notfall
Pläne
Ernährung
Shootings
Kleines Tagebuch
Gedanken zu Kastraten

Aktuelles

Norwegische Waldkatzen, sind ganz besonders liebenswerte Tiere. Man kann geteilter Meinung sein ob Tiere Intelligent sein können oder nicht. Die Norwegische Waldkatze ist es auf jeden Fall. Diese Tiere zu beobachten, zu sehen wie sie Probleme lösen. Auch mal darüber stehen können, ist einfach faszinierend. Wer einmal Norwegern ein Asyl bei sich gewährt hat, wird nie mehr ohne sie sein wollen.Der Spruch:" Katzen sind nicht alles in unserem Leben, aber sie machen es komplett" trifft auf diese Tiere zu.


HCM + GSD IV

Klicken Sie bitte hier um für uns zu voten.



Besucherstatistik
Online: 1
Besucher gesamt: 259795
Heute: 33
Gestern: 54
Ø Besucher pro Tag: 96
Ø Besucher pro Monat: 2887

Ihre IP: 54.234.247.118
Ehemalige
Für mehr Infos auf das jeweilige Bild klicken.

Int. Champion Ninja von Adeloga

Bevor der Wurf zur Welt kam, habe ich gesagt, dass ich alle Mädchen aus diesem Wurf erst mal behalte. Nun ich behalte sie alle. Mit Ninja ist mein Traum von einer black-smoke in Erfüllung gegangen. Sie erinnert mich total an meine Shadow von Adeloga geb. 02.06.1990. Nicht nur ihr Aussehen, nein auch ihre ganze Art..... ich beginne an die Reinkarnation von Katzen zu glauben.


Bellini von Felisander






Bellini ist Ende Oktober 2014 bei uns eingezogen. Ihre Mutter ist ein Kind von Babdi und Felis von Adeloga. Sie hat das schöne helle silber von ihrem Vater Isaak.Die Kleine strotzt vor Selbstbewustsein und setzt sich gegen sehr viel größere Kitten durch. Abwarten wie sich das entwickelt.

Da Bellini sich nach Ihrem ersten Wurf nicht gut in die Gruppe integrieren konnte, wohnt sie jetzt mit ihrer Tochter Quenda bei lieben Freunden.

Ch. Vilja aus Brötzingen

Vilja ist eine meiner Lieblingskatzen. Sie ist extrem verschmust und liebenswürdig. Leider mag sie Ausstellungen überhaupt nicht, so dass sie nach dem Champion daheim bleiben darf. Sie ist auch nicht gerade das, was man eine Ausstellungskatze nennt. Ihr Silber ist mit recht viel Rufinismus belegt und das Rot so gut wie nicht zu sehen. Aber sie ist die Übermutter schlechthin. Vilja hatte bisher 4 Würfe, den B-Wurf, den G Wurf , dem M- Wurf und den N Wurf. Sie hat mit vier verschiedenen Katern sehr schöne Babys geboren. Aus dem B-Wurf habe ich Babdi behalten, der jetzt World Champion ist und 3 mal Best General gewinnen konnte. Aus dem G-Wurf blieb Geisha. Die ein wunderschönes Silber hatte und mich vom Typ voll überzeugte. Auch Geisha konnte in jungen Alter schon Best General gewinnen. Leider kam Geisha durch tragische Umstände ums Leben. Aus dem N-Wurf blieb Ninja.
Im Januar 2016 wurde Vilja kastriert und wohnt jetzt bei eriner sehr netten Familie in Sinzig, dort kann sie die Prinzessin sein.




Europa Champion Isabella av Sögne-Fjord

Isabella ist so eine richtig liebe kleine Maus. Sie will gerne auf den Arm und dann stundenlang kraulen. Es war schon lange mein Wunsch, von dieser Mutter "Tessa av Sögne-Fjord" ein Baby zu bekommen, und mit Isabella ist es genau was ich mag. Bellachen, wie wir sie liebevoll nennen, hat sich zu einer richtigen Dame entwickelt. Bella brachte im Juli 2015 einen wunderschönen Wurf zur Wewlt unser P-Wurf.

Im Januar 2016 wurde Bella kastriert undwohnt jetzt als Prinzessin bei einer sehr netten Familie in Stuttagrt.




Europa Champion Koeni´s Bacardi


Leider mußte ich mich im Dezember 2015 von Bacardi trennen, da er sich in der Gruppe nicht durchsetzen konnte. Seit Oktober lebte Bacardi zusammen mit Jola. Da er sich mit Babdi und Joru absolut nicht vertragen hat. Mitte Dezember wollte auch Jola ihn nicht mehr um sich haben. Worauf hin ich ihn dann einzel hilt, aber der Junge war sehr traurig, das er alleine sein mußte. Jetzt ist er kastriert und wohnt bei seinen beiden Söhnen Quanto und Pablo. Er ist sehr zufrieden in seinem neuen Heim und es fehlt ihm an nichts.

Noch ein roter Kater? Bacardi ist genetisch das Ebenbild von Babdi, (Beide haben die gleiche Farbe und tragen Verdünnung und Non-Agouti) aber er hat den Vorteil, dass er mit meinen Tieren absolut nicht verwand ist. Und der Junge ist sowas von typvoll. Das alleine reicht noch nicht, er ist von Wesen her auch noch ein Superkater..... kam hier an und hat erst mal alle mit köpfchengeben begrüßt. Einfach klasse. Ich freue mich total, dass ich diesen kleinen Schatz hier haben kann.

Gr. Europa Champion Isaak av Sögne-Fjord (Issi).


Eigentlich wollte ich mir ein Mädchen aus dem Wurf ansehen. Und dann kam Issi. Na, der kleine Mann überzeugt. Wunderbares Profil, tolle Farbe, extrem knochenstark. Und der Charakter...... Wahnsinn, wenn es eine Katze mit Selbstbewustsein gibt, dann Issi. Wenn es irgendwo in der Wohnug scheppert, dann ist Issi nicht weit.



Issi entwickelte sich sehr gut und hatte 2014 5 Würfe. Leider strotzte er so sehr vor Selbstbewustsein, dass er alle anderen Katzen total unterdrückte, nur bei Babdi gelang ihm das nicht. Schweren Herzens entschloss ich mich ISSI in Einzelhaltung abzugeben, jetzt lebt er mit zwei Hunden zusammen und ich glaube er ist sehr glücklich, dass es neben ihm keine anderen Götter mehr gibt. Die Mädchen leben wieder total auf, seit Issi nicht mehr da ist.





Int. Ch. Augustine von Mo-PaMi-Ka (Tini)

Tini ist genau wie ihr Vater Babdi, ein kleiner Sonnenschein. Na ja. klein trifft es nicht gerade. Tini ist mit 1 1/2 Jahren 5.8 KG schwer, ohne fett zu sein. Sie ist eine sehr große und drahtige Katzendame. Tini hatte es sehr eilig und bekam mit gerade mal einem Jahr ihren ersten Wurf, und dann auch gleich noch 8 Babys. Aber sie hat das wunderbar gemacht und sich ganz toll um die Babys gekümmert, ich brauchte nicht zufüttern. Ihr tolles Wesen hat sie an alle ihre Kinder weitergegeben. Jetzt ist erst mal Pause mit Babys angesagt und Tini wird auf Ausstellungen gehen. Tini ist die Mutter unseres K-Wurfes.Im Frühjahr 2014, war Tini sehr krank und ich habe lange um ihr Leben gebanngt. Nach dieser Krankheit, konnte sie sich nicht mehr in die Gruppe integrieren.Tini zog sich immer mehr zurück und wurde dann auch noch zum Prügelknaben. Es hat mich sehr viel Überwindung gekostet, aber zum wohl von Tini habe ich mich nach einem guten Platz für sie umgesehen und diesen auch gefunden. Tini lebt nun mit dem kleinen Nestor zusammen bei einer ganz lieben Freundin von mir. Es schmerzt immer noch total, die Bilder von ihr zu sehen. Aber ihr geht es jetzt besser und das ist die Hauptsache.






World Champion Kenzo vom Bi-Ba-Fjord




Kenzo kam nur durch einen Zufall zu mir. Aber um so mehr freue ich mich ihn bei mir zu haben. Er ist in unserem Hause der Chef und weis diese Position auch gegen seinen Sohn Babdi,der um einiges größer ist zu verteidigen. Für die Zucht überzeugt mich Kenzo da er seinen sehr guten Typ weiter gibt. Desweiteren trägt er kein non agouti, so dass er egal mit welcher Katze verpaart keine einfarbigen Babys zeugen kann. Kenzo hat ein perfektes Dreieck, schön gesetzte Ohren und das perfekte Kinn. Er ist sehr schön warmtönig, was er auch gerne an seine Babys weiter gibt. Auf Ausstellungen ist er etwas schwierig, bei Doppelbewetrung, wenn er dann nochmal auf die Bühne muss für Best Variety hat er für die Best in Show meist keine Lust mehr. Aber jetzt ist er World Champion und kann sich das alles sparen. Kenzo ist Ausstellungsmäßig jetzt ein Rentner, und das mit nicht mal 4 Jahren. Kenzo ist Vater unseres B-, E- und H-Wurfes.
Bei Kenzo tat es besonders weh, mich von ihm zu trennen. Da Kenzo im Alter von 4 Jahren anfing mit allen Katern zu kämpfen blieb nur die Möglichkeit ihn alleine im Katerhaus zu halten. Das ist jedoch auf Dauer gesehen keine Lösung. Er hatte zwar immer Gesellschaft von einem Mädchen, aber wer Kenzo kennt weis das er gelitten hat. Er ge gehört einfach in eine Familie. Daher habe ich mich schweren Herzens entschlossen, ihn kastrieren zu lassen und mit seiner Urenkelin Kara zusammen zu vermitteln. Die beiden leben jetzt in Pfunkstadt bei einem sehr netten und Katzenverrückten Paar. Sie haben jetzt das Leben eines Prinzen und der Prinziessin. Das konnte ich ihnen hier nicht bieten.

Europa Champion Fodnaheia´s Pascal




Pascal ist mein lange gehegter Wunsch nach einem Norwegerkater aus dem Heimatland der Norweger. Ich habe sehr lange auf ihn gewartet. Er bereichert unsere Herrenriege. Pascal fällt immer auf durch sein extrem ausgeglichenes Wesen. Auch alle seine Babys sind die absoluten Oberschmuser. Er hat sich sehr gut hier in die Gruppe eingefügt und ist der beste Freund von Kenzo, wo Kenzo ist, da kommt auch Pascal gleich um die Ecke. Pascal besticht durch seine schnurgerade Nase und sein wirklich extremes Kinn. Leider nahm Pascal unter Chip extrem viel zu, und lid unter der Tatsache, dass er im Katerhaus leben musste. Ich habe mich entschlossen ihn kastrieren zu lassen und abzugeben. Pascal lebt nun in Frankfurt bei einem sehr netten Paar.

Gr. Int. CH. Farah Diba vom Eichendorff




Int. Ch. Quenda Quickdecision av Sira




Koeni´s Chopin.


<

Großer Europa Champion Emira vom Eichendorff




Emilia von Adeloga




Int. Ch. Ulabrand´s Mon Cherie




Europa Choampion Melody av Faröyar




Ch. Daria von Adeloga




Fabiola von Adeloga




Int. Ch. Fin von Adeloga





(c) 2005-2017 by Ralf Schmitt

http://www.schmitt-soft.de